FANDOM


35px Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung: Vorlage:Löschantragstext/November


Der pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. vertritt die Interessen der Hersteller von Halbzeugen und Konsumprodukten aus Kunststoff.

Durch die Fusion der beiden Fachverbände Bau-, Möbel- und Industriehalbzeuge sowie Kunststoffkonsumwaren im Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. (GKV) entstand 2006 der neue eigenständige Industrieverband pro-K.

pro-K ist Trägerverband des Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V.

Unter dem Motto „Kunststoff: Werkstoff des 21. Jahrhunderts“ hat es sich pro-K zur Aufgabe gemacht, die Anwendungsmöglichkeiten, etwaiges Nutzungspotential und die Leistungseigenschaften von Kunststoff aufzuzeigen, das Image von Kunststoffen und seinen Produkten aktiv zu fördern und seine Mitglieder im Wettbewerb zu unterstützen.

Auf nationaler und europäischer Ebene engagiert sich pro-K in den Bereichen Bildungspolitik und Berufsbildung, Anwendungstechnik, Betriebswirtschaft, Normung, Technisches Marketing, Marktbeobachtung, Markenschutz, Öffentlichkeitsarbeit und Interessenvertretung.

Untergliederungen Bearbeiten

Es gibt eine Untergliederung in 12 Fachgruppen:

  • Bedarfsgegenstände im Lebensmittelkontakt
  • Melamine Quality
  • Thermoplastische Platten
  • PVC-Platten
  • Kunststoff, Konsumgüter und Handel (KKuH)
  • proHPL
  • Flaschenkasten
  • Haustürfüllungen
  • Kunststofffenstersysteme
  • Lager- und Transportsysteme
  • Fluoropolymergroup
  • pro-K award

Hinzu kommen die beiden Geschäftsfelder Betriebswirtschaft sowie Bildungspolitik und Berufsbildung des GKV, die federführend von pro-K betreut werden. An pro-K ist die Geschäftsstelle des internationalen ICDLI (International Committee of the Decorative Laminates Industry aisbl) angegliedert sowie recrate e.V., die Gesellschaft zur Sicherstellung und Überwachung des geschlossenen Recyclingkreislaufs von schwermetallhaltigen Kunststoffkästen und -paletten.

Der Vorsitzende einer jeden Fachgruppe ist Mitglied im Vorstand von pro-K.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

Referenzfehler: Ungültige <references>-Verwendung: Nur der Parameter „group“ ist erlaubt, verwende <references /> oder <references group="…" />