FANDOM


Martin Ludwig (* 6. Januar 1990 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Judoka. Sein bisheriger größter Erfolg ist der 5. Platz bei den deutschen Jugend-Meisterschaften, sowie der erste Platz bei den Hessenmeisterschaften, welchen er insgesamt acht mal gewann. Zurzeit kämpft er für den Judo-Sportverien-Speyer in der 1. Bundesliga, in der Gewichtsklasse bis 66 kg.[1] Neben seinem Studium ist er in dem Frankfurter Verein FTV 1860 als lizenzierter Trainer angestellt und betreut die Jugend.

Nach der Saison 2016 wurde Martin Ludwig wieder in den Kader vom JSV Speyer aufgenommen, in welchem er schon zu seinen Schulzeiten gekämpft hat. Nach der Saison 2017 stieg der JSV Speyer in die 1. Bundesliga Judo auf.

Martin Ludwig hat 2010 am Heinrich-Gymnasium in Kaiserslautern sein Abitur gemacht. Während seiner Schulzeit trainierte er mit seinem damaligen Vereinskollegen Alexander Wieczerzak.

Nach seinem freiwilligen sozialem Jahr am Internat des Heinrich-Heine-Gymnasium fing er sein Studium zunächst an der TU in Kaiserslautern an, später wechselte er nach Frankfurt zur Goethe Universität. Zurzeit studiert Martin Ludwig Informatik. Seit 2018 ist Martin Ludwig in einer Beziehung.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. JSV Speyer 6:8 JC Rüsselsheim