FANDOM


DFV Deutsche Familienversicherung
200px
Rechtsform Aktiengesellschaft
Sitz Frankfurt am Main
Leitung Stefan M. Knoll, Philipp J.N. Vogel
Mitarbeiter 149 (kein Vertriebsaussendienst)
Umsatz 29,2 Mio. Euro (verdiente Brutto-Beiträge 2012)[1]
Branche Kompositversicherung
Website dfv.ag
Datei:Frankfurt, Deutsche Familienversicherung.JPG
50.11748.656068Koordinaten: 50° 7′ 3″ N, 8° 39′ 22″ O
<validator-fatal-error>


Die DFV Deutsche Familienversicherung AG ist eine deutsche Aktiengesellschaft der Versicherungswirtschaft mit Sitz in Frankfurt am Main. Seit dem 1. April 2007 betreibt das Unternehmen seine Geschäfte. Das Unternehmen ist vertrieblich als Direktversicherung organisiert, und vertreibt als Kompositversicherer Produkte mit dem Kerngeschäft aus dem Bereich der Sachversicherungen, Haftpflicht- und Unfallversicherung im gesamten Bundesgebiet. Neben diesen werden Krankenversicherungen und Lebensversicherungen, beziehungsweise Altersvorsorgeprodukte vertrieben. Vertriebswege der Produkte sind neben dem direkten Vertrieb per Internet und Telefon der Maklervertrieb und der über Merfachagenten. Aufgrund des hohen proportionalen Geschäftsanteils im Segment Krankenversicherung stuft die Ratingagentur Assekurata im Rating vom 31. Juli 2013 die DFV als nicht substitutiven Krankenversicherer ein, dass heisst als ein privater Krankenversicherer der nicht zum Ersatz für die Gesetzliche Versicherung Leistungen anbietet.

Seit dem 17. Dezember 2012 vertreibt die DFV Zusatzversicherungen unter der Marke KKH Meinplus der KKH Kaufmännischen Krankenkasse.[1]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.kkh-meinplus.de

Weblinks Bearbeiten