FANDOM


Claus D. von der Fink (* 24. März 1952 in Frankfurt am Main) ist der Gründer und 1. Vorsitzender des Vereins NITYA SEVA Kinder-, Lepra- und Adivasihilfe Indien e.V. (kurz: NITYA SEVA e.V.) und Gründer sowie Präsident des indischen Vereins NITYA SEVA SOCIETY. Seine Frau Asha von der Fink, geb. Gopal, und er kümmern sich in Bhopal (Indien) um Straßen-, Slum-, Bahnsteig-, Waisen- und um kranke Kinder und betreiben drei vereinseigene Kinderheime mit über 200 Jungen und Mädchen. Die Schützlinge des Vereins erhalten ein Dach über dem Kopf, nahrhafte Mahlzeiten, medizinische Versorgung sowie eine qualifizierte Schulausbildung. Zehn der Jungen und Mädchen studieren an Universitäten. Claus D. von der Fink wurde im Jahr 2004 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande und im Jahr 2015 mit dem Bergsträßer Bürgerpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.